Vorstellung

Vorstellung

Beitragvon CurlySue » 21. Jan 2016, 14:10

:hund_liebe: Hallo..

Dann wollen wir uns auch mal vorstellen...

Ich bin Bianca, 37 Jahre alt, komme aus Bad Segeberg, habe keine Kinder, dafür aber ein paar Tier..
Joy, ein schwarzer Schäferhund-Mix, nicht einfach, leider nicht unbedingt mit anderen Rüden kompartibel.. Er ist mittlerweile fast 5 Jahre alt, ein russischer Strassenhund und mit gut 7 Monaten zu uns gekommen.

Ich bin immer auf der Suche nach Leuten, die Verständnis haben. Leute die nicht sagen, das müssen die Hunde unter sich regeln, denn davon bin ich kein Freund, immerhin bin ich hier zu Hause der Rudelchef, leider habe ich vorher andere Erfahrungen gemacht und erst seit gut einem Jahr habe ich die Hundeschule gewechselt und seither haben wir viele Fortschritte gemacht, aber z.B. die Angst vor fremden Personen ist immer noch sehr stark, hierzu sind wir seit einiger Zeit in Behandlung mit einer Homöopathin. Leider vereinsamt man mit einem schwierigen Hund, gerade wenn dieser nicht mit jedem Hund toben kann und wenn der auch noch ständig fremde Leute anbellt, dies lässt zwar nach einer Weile und einem gewissen Vertrauen nach, aber wenige haben hierfür Verständnis.


Außerdem wohnt hier seit gut 1/2 Jahr unsere Emma, eine kleine süsse Rotti-Dame aus dem ungarischen Tierschutz. Die Kleine hat großes Vertrauen zu mir und aufgrund meiner bisher gesammelten Erfahrungen mit Joy, habe ich eine tolle Bindung zu Ihr aufbauen können, sie hört super, und ist mit ihren 8 Monaten ein total toller Hund..
Bei ihr kann ich auch unbeschwerter spazierengehen, die Spaziergänge mit ihr sind auch entspannter, sie achtet auf mich und ich muss nicht ständig schauen wo sie ist, sie entfernt sich wenig und wenn dann nur in einem Radius von 5-8 Metern..

Mit beiden Hunde traniere ich in einer HUndeschule, den normalen Gehorsam. Gleichzeitig trainiere ich einmal die Woche Mantrailing und alle 3 Monate habe ich einen Tagesworkshop Mantrailing.
Außerdem gibt es zusätzlich noch über den Sommer über Spezialkurse an denen ich teilnehme, wie letzen Sommer die Unterordnung, Ich möchte gerne mit beiden die Begleithundeprüfung machen und arbeite langsam aber sicher darauf zu.

Ja, und dann wohnen hier in unserem kleinen süssen Rudel noch zwei Kater, mein Opi, der nun schon fast 20 Jahre alt ist und ein Halbperser, der hier als Scheidungskind aufgenommen worden ist und mittlerweile 12 Jahre alt ist..

Soviel erstmal zu mir, wer also aus der Nähe kommt, keine Angst vor schwierigen Hunden, oder gar Rottweilern hat, darf sich gerne bei mir melden..

Vielleicht lernt man sich mal bei einer gemeinsamen Hunderunde kennen..

Noch dazu gesagt, ich persönlich laufe nicht mit beiden Hunden gleichzeitig, dies mache ich aus dem Grund, damit die kleine Emma sich nicht die unangenehmen Dinge von Joy abguckt..
Benutzeravatar
CurlySue
Forumswelpe
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.2016
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Schwarzer Schäferhund-Mix und Rottweiler

Re: Vorstellung

Beitragvon canislupus » 21. Jan 2016, 14:15

Hallo Bianca!

Herzlich willkommen bei uns!

Wow, du machst aber viel mit deinen Hunden!
Liebe Grüße von Verena
Bild
Benutzeravatar
canislupus
Admin und Stirnfaltenliebhaberin
 
Beiträge: 5575
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Montagshund

Re: Vorstellung

Beitragvon Peggy » 21. Jan 2016, 15:00

:sd14: und :hund_willkommen:
Viele Grüße! War nett mit euch, aber ich bin kein Forums-Mensch. Alles Gute für euch!
Peggy
Rüpel
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Vorstellung

Beitragvon Cooper510 » 21. Jan 2016, 17:39

:willkommenimforu:

....und viel Spass bei uns!

Angst hätte ich keine aber leider wohnen wir zu weit weg.
Ich hoffe du findest jemanden.

Fotos von den beiden wären toll :hund_lachen:
Viele Grüße von Melli
Benutzeravatar
Cooper510
Mantrailer
 
Beiträge: 798
Registriert: 08.2011
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Labrador

Re: Vorstellung

Beitragvon Carry » 21. Jan 2016, 17:47

Auch von mir ein
:willkommenimforu:

ich habe vor kurzem noch in Segeberg gewohnt. Da sind richtig schöne "Hundewege", obwohl ich manche Hundehalter gerne :hund_wut:
LG Cerstin
Benutzeravatar
Carry
Moderator
 
Beiträge: 2014
Registriert: 08.2011
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: weiblich

Re: Vorstellung

Beitragvon Caro » 21. Jan 2016, 19:07

Hallo und :smilie_willkomme: auch von mir!

Deine Hunde klingen wirklich spannend, schade (grundsätzlich), dass ich für gemeinsame Runden zu weit weg wohne.

Ich hoffe, du findest über unser Forum nette Kontakte!
Liebe Grüße von Caro
mit Hermine und Gustav


Bild
Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders. (Tucholsky)
Benutzeravatar
Caro
Administrator
 
Beiträge: 1499
Registriert: 08.2011
Wohnort: Wendland, wo die Wölfe wohnen
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: 2 Welsh Spinner Spaniels

Re: Vorstellung

Beitragvon Mrs. Polzini » 21. Jan 2016, 19:26

Huhu
Und Herzlich Willkommen
Ganz Liebe Grüße von Chiara Und Marley
Mrs. Polzini
schnuppert noch
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.2016
Wohnort: Todesfelde
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Labrador

Re: Vorstellung

Beitragvon NANU » 21. Jan 2016, 20:16

:7774b: :1036153111_gif:
Ich habe auch keine Angst aber leider auch zu weit weg :hund02:
Liebe Grüße Yvonne mit dem Streifen-Trio
Benutzeravatar
NANU
Servicebegleithund
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Bardino-Pointer-Mix und zwei Mops-Terrier

Re: Vorstellung

Beitragvon CurlySue » 22. Jan 2016, 07:55

Angst ist vielleicht auch das falsche Wort gewesen, aber viele verstehen nicht das es nicht so einfach mit ihm ist, leider kommt hinzu, das ich aufgrund der nicht so positiven Erfahrungen mit ihm leider selbst auch oft unsicher bin, das merkt er und hat sich deshalb auch zur Aufgabe gemacht erstmal zu pöbeln.. Ich versuche jetzt mit viel Konsequenz ihm die Entscheidungen abzunehmen, denn ich bin der Rudelführer und nicht er und er muss eben gar nichts regeln, sondern ich übernehme das, ist immer leichter gesagt als getan..
Leider haben wir aufgrund vorheriger Hundeschule viele Fehler gemacht, hinzu kam, das wir aufgrund von Demodexmilben die er hatte als Junghund das erste Jahr wo er bei uns war keine Hundeschule besuchen durften, denn uns wollte keiner nehmen.. aber die MIlben sind in mühevoller Arbeit besiegt worden.. naja, aber alles in allem sind beide Hunde einfach eine Bereicherung.. und es ist manchmal schwer, aber ich liebe diese Herausforderung..

Fotos werde ich gleich mal raussuchen und anhängen.. mal sehen ob ich das hinbekomme, ist ja alles noch neu für mich hier und ich muss erstmal gucken wie hier alles funktioniert..
Benutzeravatar
CurlySue
Forumswelpe
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.2016
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Schwarzer Schäferhund-Mix und Rottweiler

Re: Vorstellung

Beitragvon CurlySue » 22. Jan 2016, 08:03

Mal sehen ob es klappt... musste es erstmal verkleinern...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
CurlySue
Forumswelpe
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.2016
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Schwarzer Schäferhund-Mix und Rottweiler

Nächste

Zurück zu "Wir sind neu"