10jährige blonde Labbihündin sucht dringend ES oder PS

Moderator: canislupus

10jährige blonde Labbihündin sucht dringend ES oder PS

Beitragvon Lanya » 4. Okt 2011, 20:44

Huhu,
meine Kollegin hat mich heute um Hilfe gebeten. Ihre Bekannten trennen sich und nun soll die 10jährige blonde Labbihündin schnellstmöglich weg :hund02 Daher wäre auch eine vorübergehende Pflegestelle angezeigt, da ich kaum zu hoffen wage, dass wir superschnell eine Endstelle für sie finden werden. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Die Maus heißt Leika und soll eine ganz kinderliebe und gut erzogene Hündin sein. Sie lebt mind. seit 5 Jahren in der Familie, evtl. sogar schon seit Welpenalter (krieg ich noch raus) und hatte wohl einmal Welpen. Ob sie in der Zwischenzeit kastriert wurde, hab ich angefragt. Ebenso ob sie stundenweise allein bleiben kann, verträglich mit Hunde, Katzen, Kleintieren ist und wie hoch die Schutzgebühr sein soll. Foto folgt auch noch.
Leika lebt derzeit in Süderbrarup, aber ein Transport sollte sicher kein Hindernis sein.
Ich will versuchen, sie schnellstmöglich persönlich kennenzulernen und schauen, was ich sonst noch über sie herausbekommen kann und wie die Situation in der Familie derzeit ausschaut. In ihrem Frust hat die Familie schon von Einschläferung gesprochen, wobei ein TA dies ja eigentlich nicht ohne medizinische Indikation machen darf .. aber ob sich da alle dran halten :hund01
Ich werde auch vorschlagen, Leika ggf. ins TH zu bringen, weiß nicht, wieso das bisher wohl nicht in Betracht gezogen wurde.
Bitte verbreitet die Suche großzügig, damit wir der Maus schnell helfen können !
Danke schön.

Geschätzte SG 250€, ich schätze allerdings, dass das sehr verhandlungsfähig ist. Sobald ich genaueres weiß, werde ich es kundtun.
Viele Grüße von Anja mit Nero
Und Herzhund Lanya und Chaot Tyson im Herzen :(
Benutzeravatar
Lanya
Mantrailer
 
Beiträge: 996
Registriert: 08.2011
Wohnort: Norderbrarup
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Labbi-Mix

Re: 10jährige blonde Labbihündin sucht dringend ES oder PS

Beitragvon flensi65 » 5. Okt 2011, 10:39

Berichte doch mehr sobald du was weisst.

@Pflegestelle - dann müsste sich die PS um Weitervermittlung kümmern?

Bei Facebook gibt es eine Gruppe "Notfelle in Flensburg und Umgebung" wo man Abgabetiere einstellen kann.

Und wenn Tierheim sollen sie bitte an Tierheim Weidefeld denken und bloß nicht ins TH Flensburg geben.
Viele Grüße
Susann mit Paula und Emma
Benutzeravatar
flensi65
Bezwingerin des Wilden Watz
 
Beiträge: 218
Registriert: 08.2011
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Labrador

Re: 10jährige blonde Labbihündin sucht dringend ES oder PS

Beitragvon Lanya » 5. Okt 2011, 20:11

Klar, sobald ich mehr weiß, geb ich Euch das gleich weiter. Leider kam heute gar kein Input :hund10
TH Weidefeld hätte ich auch vorgeschlagen, wenn wir keine PS finden. PS würde ich in diesem Fall vorschlagen, dass der Hund komplett mit Übergabevertrag übernommen und dann in "Ruhe" weitervermittelt wird.
Be Facebook bin ich nicht angemeldet, aber ich geb das mal meine Kollegin weiter, vielleicht ist sie dort. Oder sonst muss Christian das für mich machen :hund07
Danke für die Tipps
Viele Grüße von Anja mit Nero
Und Herzhund Lanya und Chaot Tyson im Herzen :(
Benutzeravatar
Lanya
Mantrailer
 
Beiträge: 996
Registriert: 08.2011
Wohnort: Norderbrarup
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Labbi-Mix

Re: 10jährige blonde Labbihündin sucht dringend ES oder PS

Beitragvon Lanya » 6. Okt 2011, 20:42

Nun wollen die Halter (bzw. die Frau) die Hündin doch unbedingt behalten .. ok, also Kommando zurück. Ich hoffe nur, der Maus geht es gut dabei :hund10
Viele Grüße von Anja mit Nero
Und Herzhund Lanya und Chaot Tyson im Herzen :(
Benutzeravatar
Lanya
Mantrailer
 
Beiträge: 996
Registriert: 08.2011
Wohnort: Norderbrarup
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Labbi-Mix

Re: 10jährige blonde Labbihündin sucht dringend ES oder PS

Beitragvon flensi65 » 6. Okt 2011, 21:17

Hoffentlich meinen sie es auch so.
Ich denke schon das man sich arrangieren kann auch nach Trennung und vielleicht wieder mehr arbeiten müssen einem Hund gerecht zu werden. Und sie ist ja schon 10 Jahre da werden ihre Ansprüche ja nicht mehr so groß sein, das sie stundelange Bespaßung plus Hundeschule etc. braucht.
Viele Grüße
Susann mit Paula und Emma
Benutzeravatar
flensi65
Bezwingerin des Wilden Watz
 
Beiträge: 218
Registriert: 08.2011
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Labrador


Zurück zu "Zuhause gefunden"

 
cron