Anstellung als Teilzeitpudel gesucht

Moderator: canislupus

Anstellung als Teilzeitpudel gesucht

Beitragvon SvenjaUndDasPudelrudel » 2. Nov 2013, 22:22

Hallo zusammen,

bei uns ändert sich demnächst einiges. Mein Freund arbeitet ab Dezember in Hamburg und kann die Pudel nicht mit zur Arbeit nehmen. :hund02: Ich kann sie oft, aber eben nicht immer mitnehmen. Das macht uns momentan sehr große Sorgen. Daher suchen wir für sie ein Plätzchen für ab und zu bei jemandem, der gerne "Teilzeitpudel" hätte, damit sie nicht den ganzen Tag allein sein müssen.

Eine Hundepension ist für die Pudel eher ungeeignet, sie legen nicht viel Wert auf die Gesellschaft anderer Hunde. Schon gar nicht, wenn die etwas anderes tun als schlafen, dann werden die Pudel mürrisch :hund03:

Wir suchen z.B. Rentner, die zu Hause sind und sich ein bisschen mit Hunden auskennen. Oder zumindest durchsetzungsfähig sind und sich nicht von "Klein und Flauschig" auf der Nase rumtanzen lassen. Wenn man ein paar (einfache) Regeln beachtet und auch mal etwas streng ist, sind die Pudel pflegeleicht. Sie schlafen eigentlich immer, und wollen auch nicht viel anderes machen :hund_schlaf: Schlafen, kuscheln und futtern. Sie sind ja mittlerweile auch schon 10. Etwas verwöhnt, zugegebenermaßen :hund_engel: :hund03: aber nicht unverschämt.

Wir suchen keinen Hundesitter, der mit ihnen stundenlang läuft oder sie sonstwie beschäftigt, das würden wir morgens und abends erledigen. Maximal müssten sie zwischendurch einmal kurz raus. Wir möchten nur, dass sie ein bisschen lieb gehabt werden und nicht allein sein müssen.
Wir suchen z.B. Rentner, die aus Altersgründen keinen Hund mehr haben möchten, oder jemanden, der es sich aufgrund einer Behinderung nicht zutraut, oder ganz einfach Menschen, die vor der finanziellen oder zeitlichen Verantwortung zurückschrecken. Menschen also, die Hunde mögen, bei denen die äußeren Umstände für eine Hundehaltung aber vielleicht nicht optimal sind. Bestenfalls Menschen, denen zwei "Teilzeitpudel" auch etwas geben könnten.
Optimal wäre jemand im Kieler Westen oder in Richtung Felde.

Ihr "Hundemenschen" :hund03: seid ja viel unterwegs, sprecht mit Anderen und kennt viele Leute. Vielleicht hört jemand von euch mal was, oder kennt selbst jemanden, der eigentlich gerne einen Hund hätte? Ich würd mich freuen, wenn der ein oder andere sich mal umhört, damit wir für die Pudel ein kuscheliges Plätzchen finden :hund_lachen:

Vielen Dank und Liebe Grüße,
Svenja
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Svenja und das Pudelrudel
Bild
Benutzeravatar
SvenjaUndDasPudelrudel
Püdels Kern-Forscherin
 
Beiträge: 385
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Anstellung als Teilzeitpudel gesucht

Beitragvon lordlady » 2. Nov 2013, 23:30

Ich beantrage umgehend Rente... :hund_lachen:
Freitage könnte ich anbieten...
Lieben Gruß von
Meike

Die Lage ist hoffnungslos. Aber nicht ernst.
Benutzeravatar
lordlady
Forumslegende
 
Beiträge: 3661
Registriert: 08.2011
Wohnort: Mellywood
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Lord Nelson jenseits der Hecke.
aktueller Fotowettbewerb: .

Re: Anstellung als Teilzeitpudel gesucht

Beitragvon SvenjaUndDasPudelrudel » 3. Nov 2013, 23:01

Ach Meike, du bist die Beste! :hund_krone:
Svenja und das Pudelrudel
Bild
Benutzeravatar
SvenjaUndDasPudelrudel
Püdels Kern-Forscherin
 
Beiträge: 385
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Anstellung als Teilzeitpudel gesucht

Beitragvon Christiane » 13. Jun 2014, 19:42

Hallo Svenja,

habt Ihr eine Lösung gefunden?? :hund_ratlos:

LG

Christiane
Christiane
Christiane
Forumswelpe
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.2014
Wohnort: Kronshagen
Geschlecht: weiblich

Re: Anstellung als Teilzeitpudel gesucht

Beitragvon SvenjaUndDasPudelrudel » 16. Jun 2014, 11:14

Wir haben erst mal zwei Betreuerinnen, mal schauen ob sich noch was anderes ergibt
Svenja und das Pudelrudel
Bild
Benutzeravatar
SvenjaUndDasPudelrudel
Püdels Kern-Forscherin
 
Beiträge: 385
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Gesuche"

 
cron