Staupe im Norden Deutschlands nachgewiesen

Platz für vermisste Hunde, Giftköderwarnungen u.ä.

Moderatoren: Carry, fastdog

Staupe im Norden Deutschlands nachgewiesen

Beitragvon canislupus » 15. Jan 2016, 15:29

Hallo,

im Norden soll wohl die Staupe bei Füchsen nachgewiesen worden sein: http://www.focus.de/wissen/natur/tiere- ... 04449.html

Man soll kranke oder verendete Füchse nicht anfassen und den Hund fernhalten. Übertragung ist auch durch den Kot oder Kadaver auf den Hund möglich. Für den Menschen besteht keine Gefahr.
Liebe Grüße von Verena
Bild
Benutzeravatar
canislupus
Admin und Stirnfaltenliebhaberin
 
Beiträge: 5643
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Montagshund

Zurück zu "Spitz, pass auf!"