Neuer Hundewald Bockhorn/Bark

Re: Neuer Hundewald Bockhorn/Bark

Beitragvon JoJoy » 24. Okt 2011, 19:49

Ich war nachmittags da ca. halb vier. Aber kleiner als Trappenkamp würde ich nicht sagen. Eher gleich groß. Nur anders, weil es kein Wald ist. Sind viele kleine verschiedene Bäume . Ein Hauptweg und viele kleine Pfade.
LG Josi mit Mia und Jody und Joy für immer in meinem Herz
JoJoy
schnuppert noch
 
Beiträge: 8
Registriert: 10.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Verrückte Boxerin und Größenwahsinnige Minibulldogge ;-)

Re: Neuer Hundewald Bockhorn/Bark

Beitragvon Joy » 25. Okt 2011, 08:49

Doch, kleiner ist er.
Trapenkamp brauche ich für eine Runde eine 3/4 Stunde, Bockhorn nur eine halbe.
Lg Anja

Bild
Benutzeravatar
Joy
Hundekenner
 
Beiträge: 139
Registriert: 08.2011
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: KlM

Re: Neuer Hundewald Bockhorn/Bark

Beitragvon Bennies Frauchen » 6. Nov 2011, 00:09

Heute Nachmittag war ich auch das erste Mal dort.
Dank der genauen Adresse habe ich alles gut gefunden.

Es ist dort wirklich ganz anders als Trappenkamp. In Trappenkamp gefällt es mir, dass es dort soviele Parallelwege gibt. Diese müssen hier noch eingetreten werden (sind ja schon teilweise).
Aber sonst hat es mir dort auch gut gefallen, es ist eine gute Abwechslung zu Trappenkamp.

Bennie fand es dort auch toll. Bestimmt lag es auch an den zwei Hunden, die ganauso wild getobt haben wie er.

Wir werden dort öfter anzutreffen sein.
Liebe Grüße von Ulrike
Benutzeravatar
Bennies Frauchen
Rüpel
 
Beiträge: 42
Registriert: 11.2011
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Mix

Vorherige

Zurück zu "Treffen und Runden"