Hallo zusammen,

Hallo zusammen,

Beitragvon Dörte » 21. Jan 2016, 21:02

Ich bin eine Mutter von 3 Kindern, verheiratet und zu uns gehört ein fast dreijähriger Rüde. Er ist noch sehr verspielt. Versteht sich allerdings nicht mit jedem anderen Hund :hund_wut: das macht den Alltag nicht immer unproblematisch. Ich freue mich hier davon zu berichten und von euch zu lesen und neue Kontakte zu schließen. :hund06:
Liebe Grüße von Dörte und Tobi
Dörte
schnuppert noch
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon canislupus » 21. Jan 2016, 21:06

Herzlich willkommen bei uns, Dörte!

Ich wünsche dir viel Freude hier!

Ich habe auch einen Hund, der auf seine "Haus und Hofstrecke" andere Hunde doof findet. Irgendwie lernt man, sich damit zu arrangieren.
Liebe Grüße von Verena
Bild
Benutzeravatar
canislupus
Admin und Stirnfaltenliebhaberin
 
Beiträge: 5600
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Montagshund

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon Dörte » 21. Jan 2016, 21:15

Danke schön Verena. Ja das macht Tobi auch. Von den Hunden die wir fast täglich treffen hat sich Tobi leider auch ein paar Erzfeinde auserkoren. Wir arbeiten allerdings konsequent daran dass er die anderen wenigstens ignorieren kann.
Liebe Grüße von Dörte und Tobi
Dörte
schnuppert noch
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon canislupus » 21. Jan 2016, 21:16

Prima! Ja, ich arbeite da auch dran, seit ich ihn habe, also ungefähr 4 Jahre...

Vielleicht wäre dieses Thema etwas für dich: verhalten-f16/artgenossenaggressiv-unvertraglich-unsicher-territorial-t2429.html
Liebe Grüße von Verena
Bild
Benutzeravatar
canislupus
Admin und Stirnfaltenliebhaberin
 
Beiträge: 5600
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Montagshund

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon NANU » 21. Jan 2016, 21:18

:7774b: :1036153111_gif:
Was für eine Rasse/Mix ? ist er denn ?
Liebe Grüße Yvonne mit dem Streifen-Trio
Benutzeravatar
NANU
Servicebegleithund
 
Beiträge: 635
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Bardino-Pointer-Mix und zwei Mops-Terrier

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon Dörte » 21. Jan 2016, 21:40

Oh 4 Jahre ..... hast du denn Erfolge? Wahrscheinlich wird man immer aufpassen müssen. Aber du glaubst garnicht wie die Leute manchmal reagieren.... Danke. Werde das Thema gleich lesen!

Hallo Yvonne, Tobi ist ein Collie / Bobtail-Kuvacz Mix
Liebe Grüße von Dörte und Tobi
Dörte
schnuppert noch
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon canislupus » 21. Jan 2016, 21:43

Ja, zu Anfang war er einfach grauenhaft, hing beim Anblick anderer Hunde sofort in der Leine, egal wie weit die weg waren. Jetzt kann ich ihn an Hunden, von denen ich weiß, dass sie nicht zu uns kommen, problemlos vorbei führen. Ich kann auch auf ein paar Meter an Hunde ran, bevor er in der Leine hängt. Mit Bestechung geht er sogar relativ dicht an anderen vorbei ohne zu ziehen, es sei denn, die pöbeln.
Liebe Grüße von Verena
Bild
Benutzeravatar
canislupus
Admin und Stirnfaltenliebhaberin
 
Beiträge: 5600
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben
Hunderassen: Montagshund

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon NANU » 21. Jan 2016, 21:51

Ah...dann könnte es auch an dem "Herden Schutzhund Anteil" liegen...hört sich doof an aber es gibt Hunde (Herdenschutzhunde) die "muß/sollte" man nehmen wie sie sind und möglichst "Stress" vermeiden...die werden
immer "unberechenbar" bleiben.....sie sind jahrelang zur Selbständigkeit gezüchtet worden und nicht um "gut Freund" mit allem und jedem zu sein.
Wir hatten 10 Jahre eine super tolle Bardina mit der ging es uns nicht anders.....was habe ich diesen Hund geliebt...sie fehlt mir immer noch...sehr.... :hund_weinen:
Liebe Grüße Yvonne mit dem Streifen-Trio
Benutzeravatar
NANU
Servicebegleithund
 
Beiträge: 635
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich
Hunderassen: Bardino-Pointer-Mix und zwei Mops-Terrier

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon Dörte » 21. Jan 2016, 22:09

Ja das kann natürlich auch mit an den Genen liegen. Da hast du sicherlich recht. Hier bei uns im Dorf kenne ich ja seine "Pappenheimer". Wenn man allerdings am Strand oder einfach nur wo anders mal Spazieren geht ist das etwas anderes. Läuft er frei ist es wie Lotto spielen. Entweder es passt mit dem anderen Hund oder nicht. Zur Zeit läuft es so dass ich Tobi immer ranrufe wenn ich denke das die Begegnung nicht stressfrei wird. Er hört sehr gut und kommt auch noch zurück selbst wenn er schon fixiert oder sich anschleicht. Nur lassen manche Leute ihre Hunde trotzdem an uns ran! Eigentlich unglaublich aber diskutieren bringt bei den Leuten dann nix. Die fragen dann noch: Ach darf er nicht spielen? oder Meiner ist kastriert!
Liebe Grüße von Dörte und Tobi
Dörte
schnuppert noch
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo zusammen,

Beitragvon Carry » 22. Jan 2016, 16:02

:smilie_willkomme:
LG Cerstin
Benutzeravatar
Carry
Moderator
 
Beiträge: 2033
Registriert: 08.2011
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Wir sind neu"

 
cron